Colbitzer Heidebrauerei GmbH - Unternehmen wird fortgeführt

Mit Beschluss vom 02.01.2013 hat das Amtsgericht Magdeburg das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Colbitzer Heidebrauerei GmbH eröffnet und Herrn Rechtsanwalt Udo Müller, Magdeburg, zum Insolvenzverwalter bestellt.

Auch nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens wird der Geschäftsbetrieb der Colbitzer Heidebrauerei GmbH wie schon seit dem Insolvenzantrag am 27.11.2012 unter Aufsicht von Herrn Rechtsanwalt Udo Müller fortgeführt.

Dem Insolvenzverwalter war es seinerzeit gelungen, binnen weniger Tage den bereits ruhenden Betrieb der 20 km nördlich von Magdeburg liegenden Brauerei wieder aufzunehmen. Seither wird Colbitzer Bier wieder im Einzelhandel und in der Gastronomie vertrieben. Der Geschäftsführer der Colbitzer Heidebrauerei GmbH, Herr Christian August, zeigte sich von der Treue seiner Kundschaft überwältigt: “Trotz unserer Probleme zeigen sich unsere Kunden sehr verbunden zum Colbitzer Bier. Einen Absatzrückgang hatten wir bisher nicht zu verzeichnen. Unsere Kundschaft steht weiterhin zu uns. Hierfür danke ich außerordentlich.” äußerte sich der Geschäftsführer erleichtert.

Wichtigste Aufgabe sei es nunmehr, den Vertrieb der Colbitzer Biere über den Groß- und Einzelhandel langfristig sicherzustellen. Hierzu ist von besonderer Bedeutung, in den nächsten Wochen Absatzvereinbarungen mit verschiedenen, bundesweit tätigen Einzelhandelsorganisationen abzuschließen.

Auch Rechtsanwalt Udo Müller sieht gute Chancen, das Unternehmen langfristig zu erhalten: “Wichtig war zunächst, den Geschäftsbetrieb des Unternehmens zu stabilisieren und Colbitzer Biere wieder am Markt anzubieten. Die Resonanz der Kundschaft zeigt, dass die Entscheidung, den Betrieb wieder aufzunehmen, richtig war.” Nunmehr gilt es, sofern der Geschäftsbetrieb der Gesellschaft auch in den nächsten Monaten nachhaltig stabilisiert werden kann, die Investorensuche zu intensivieren. Das Unternehmen benötigt Partner, die bereit sind, den Sanierungsprozess auch finanziell zu unterstützen. Hierzu liegen dem Insolvenzverwalter bereits eine Reihe Anfragen von Interessenten vor, mit denen Herr Müller in dennächsten Wochen vertiefende Gespräche führen wird.

Für den 23.01.2013 lädt die Colbitzer Heidebrauerei GmbH und der Insolvenzverwalter von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr zu einem Pressegespräch in die Brauerei nach Colbitz, Brauereistraße 1.

Die Colbitzer Heidebrauerei ist eine bis auf das Sudhaus neu entstandene Brauerei modernster Bauart. Sie ist mit einer Produktion von 100.000 hl konzipiert, hat eine vollautomatische Bierproduktion inkl. zwölf Gär- und Reifebehälter mit je 53.000 Liter Fassungsvermögen. Die Gesellschaft beschäftigt derzeit vierzehn Mitarbeiter, davon zwei Auszubildende.

Colbitzer Heidebrauerei GmbH
Brauereistraße 1
39326 Colbitz
Telefon 039207 880
Fax 039207 88150
E-Mail info@colbitzer-heidebrauerei.de
Internet www.colbitzer-heidebrauerei.de

Zurück

MWG Alutec GmbH

Unternehmen soll koordiniert aus der Krise herausgeführt werden - Die MWG Alutec GmbH ist in eine wirtschaftliche Schieflage geraten... 

Artikel lesen

"Augsburger Allgemeine"

Bobingen. Wie eine Druckerei versteigert wird...

Artikel lesen

Zauberküche GmbH by Suppe & Seele

Zauberküche in Not - Die "Zauberküche" aus Schönebeck hat Insolvenz angemeldet. Wie es mit den 1500 Schul- und Kita-Essen täglich weitergeht...

Artikel lesen